Seit Ende Januar 2015 gibt es den Senioren-Spielekreis im Pauluszentrum.

 
 spieltrpk
 Durch die Unterstützung des Förderverein Diakonie Ahlen wieder gut ausgestattet: Der Spieletreff der Pauluskirche. Quelle: Ahlener Zeitung

Bisher mussten die Teilnehmer immer ihre Spiele von zu Hause selbst mitbringen. Dieser Zustand gehört nun der Vergangenheit an. Mit einer großzügigen Spende des Fördervereins Diakonie wurden 25 Spiele angeschafft, die auch in einem Schrank im Pauluszentrum gelagert werden können.

„Wir haben den Antrag gerne bewilligt“, erklärte der Vorsitzende Heinz Aden jetzt bei der Übergabe. Neben Gesellschaftsspielen wie „Phase 10“, „Mensch ärgere dich nicht“ oder auch „Monopoly“ wurden drei Kartenmisch-maschinen angeschafft, die benötigt werden, wenn die Finger für das Mischen der Karten nicht mehr flink genug sind.

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Die Verwendung solcher können Sie jederzeit durch Ihre Browser Einstellungen beschränken.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.